Anselm Feuerbach: Zwei Damen in der Landschaft - © Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Jörg P. Anders
Anselm Feuerbach: Zwei Damen in der Landschaft - © Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Jörg P. Anders

Zurück zur Natur!

Wer hätte gedacht, dass Bilder richtig Lust auf eine wunderbare körperliche Betätigung machen können? Nun gut, Akte und Paarmotive natürlich einmal ausgenommen. Aber jeder, der das Wandern liebt, wird sie sofort wieder verspüren, diese Lust, zu Fuß selbstbestimmt die Natur zu erkunden, neue Orte zu entdecken und dabei den Blick zu schärfen für kleine Objekte am Wegesrand, für Pflänzchen, Klänge und Impressionen. Dabei ganz bei sich zu sein, den Gedanken nachzuhängen oder eben gerade das einmal nicht machen zu müssen. Es ist nicht schwer, ins Schwärmen zu geraten und unweigerlich drängt sich die Frage auf, wann (und vor allem: warum) das Wandern eigentlich so unmodern wurde. Natürlich nicht bei jedem – viele schätzen diese schöne und gesunde Freizeitbeschäftigung noch heute als Ausgleich zum digital durchseuchten Alltag.

Aber man muss wissen, dass die Einstellung zum Wandern und dessen Bedeutung seit der Romantik eine andere war. Die Naturbegegnung und die körperliche wie auch sinnliche Form der Weltaneignung war es, die die Künstler hinaus zog in die Natur. In der Kunst ist es die sinnbildliche Lebensreise; die symbolische Pilgerschaft, die in dem Motiv des Wanderers ihren Ausdruck findet. Und genau um dieses zentrale Thema dreht sich die Ausstellung „Wanderlust. Von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir“ vom 10. Mai bis 16. September in der Alten Nationalgalerie Berlin. Zahlreiche bekannte Künstler, darunter Karl Friedrich Schinkel, Emil Nolde, Ernst Ludwig Kirchner und Otto Dix, sie alle liefen viel umher damals. Sie wanderten, sie gingen spazieren, sie reisten, sie pilgerten – und sie nehmen uns mit. Mehr als 120 Exponate werden in dieser Großausstellung präsentiert und geben dem Betrachter doch direkt ein wenig das Gefühl von Freiheit, Sehnsucht und Rückkehr zur Natur. Eine Ausstellung, wie ein Ausflug ins Grüne. Auf gehts!

Wanderlust. Von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir
Kunstausstellung vom 10.05.2018 bis zum 16.09.2018
Alte Nationalgalerie | Berlin | Deutschland
Aktuell laufende Kunstausstellungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie übersichtlich nach Städten sortiert auf dieser Seite zusammengetragen.


Auf Facebook teilen