Andy Warhol: Mercedes-Benz Formel Rennwagen W125, 1987 (Ausschnitt)
Andy Warhol: Mercedes-Benz Formel Rennwagen W125, 1987 - Albertina, Wien

Museumsvorschau (28/2018): Urlaubsreise all inclusive

Die Urlaubszeit ist angebrochen. Für Artdates geht es diesmal in das schöne Österreich, wo neben 55 spannenden Blind Dates im Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien auch eine Verabredung mit Gerhard Richter, Anselm Kiefer und Maria Lassnig in der Albertina auf dem Plan steht. Ein kleiner Zwischenstopp für ein bisschen Exilgeschichte in Salzburg – ja, auch im Urlaub sollte man sich bilden – und dann ab nach Bregenz zu Videokünstler David Claerbout, der für Bewegung sorgt. Tolle Urlaubsbekanntschaften von Xenia Hausner bis Andy Warhol, einmalige Landschaften von Hubert Scheibl und eine Stadtrundfahrt mit Aenne Biermann. Ein Programm, das Abwechslung und spannende Begegnungen garantiert. So ein Urlaub ist schon was Tolles.

Ausstellungseröffnungen der Woche

Was?ALBERTINA. Contemporary Art
Wer? – Anselm Kiefer, Gerhard Richter, Gottfried Helnwein, Andy Warhol, Alex Katz, Maria Lassnig u.v.a.m.
Wo? – Albertina | Wien | Österreich
Wann? – Ausstellung vom 12.07.2018 bis zum 31.03.2019
Wieso? – Die Ausstellung präsentiert Kunstwerke der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis heute. Erstmals gezeigt werden Neuerwerbungen von Brigitte Kowanz, Los Carpinteros, Rainer Wölzl sowie von Kiki Smith.
Was?55 Dates. Highlights aus der mumok Sammlung
Wer? – U.a. Paul Klee, Giacomo Balla, Pablo Picasso und Andy Warhol
Wo? – mumok | Wien | Österreich
Wann? – Ausstellung vom 12.07.2018 bis zum 03.02.2019
Wieso? – Aus den rund 10.000 Werken der mumok-Sammlung lädt die Ausstellung zur Begegnung mit 55 dieser Arbeiten, zu „Blind Dates“ mit der Kunst.
Was?Goshka Macuga. Intellectual Co-operation
Wer? – Goshka Macuga
Wo? – Neues Museum | Nürnberg | Deutschland
Wann? – Ausstellung vom 14.07.2018 bis zum 16.09.2018
Wieso? – Mit der Ausstellung zeigt das Neue Museum die erste museale Einzelausstellung der polnisch-britischen Künstlerin Goshka Macuga (geb. 1967) in Deutschland.
Was?Resonanz von Exil
Wer? – Lisette Model, Wolfgang Paalen, Amos Vogel, Lili Réthi, Madame d’Ora
Wo? – Museum der Moderne | Salzburg | Österreich
Wann? – Ausstellung vom 14.07.2018 bis zum 07.10.2018
Wieso? – Mit der Ausstellung findet die 2017 erfolgreich am Museum der Moderne Salzburg gestartete Reihe zur Erforschung der Geschichte von Künstlern mit Exilhintergrund ihre Fortsetzung.
Was?David Claerbout
Wer? – Videokünstler David Claerbout
Wo? – Kunsthaus Bregenz | Bregenz | Österreich
Wann? – Ausstellung vom 14.07.2018 bis zum 07.10.2018
Wieso? – Die Sommerausstellung im Kunsthaus Bregenz widmet sich dem Belgier David Claerbout. Claerbout gehört zu den renommiertesten und wichtigsten Videokünstlern weltweit. Durch seine Auseinandersetzung mit Fotografie und Film entwickelte er ein besonderes Interesse an Zeit.
Was?Um uns die Stadt
Wer? – Aenne Biermann, Florence Henri, Germaine Krull, Man Ray, Albert Renger-Patzsch und Friedrich Seidenstücker
Wo? – Pinakothek der Moderne | München | Deutschland
Wann? – Ausstellung vom 17.07.2018 bis zum 27.01.2019
Wieso? – Die moderne Fotografie ist aufs engste verbunden mit der Kultur der Großstadt. Die Präsentation zeigt Fotografien aus den 1920er bis 1940er Jahren aus den Beständen der Stiftung Ann und Jürgen Wilde.

Letzte Gelegenheit!

Was?Black & White. Von Dürer bis Eliasson
Wer? – Ingres, Degas, Rubens, Picasso, Pollock u. a. m.
Wo?Museum Kunstpalast | Düsseldorf | Deutschland
Wann? – Ausstellung vom 22.03.2018 bis zum 15.07.2018
Wieso? – Zu den Höhepunkten der Ausstellung zählt die Schwarz-Weiß-Version des berühmten Frauenaktes „Die große Odaliske“ von Ingres sowie das einzige bekannte Grisaille-Gemälde von Degas, „Ballettprobe auf der Bühne“. Weitere hochkarätige Leihgaben stammen u. a. von Mantegna, Tizian, Rubens, Pollock, Giacometti, von Chuck Close, Bridget Riley und Gerhard Richter sowie von Zero-Künstlern wie Piene, Mack und Uecker.
Was?Bestandsaufnahme Gurlitt Teil 2: Der NS-Kunstraub und die Folgen
Wer? – Max Liebermann, Jean-Louis Forain, Claude Monet, Gustave Courbet, Peter Brueghel der Jüngere, Thomas Couture, Auguste Renoir, Auguste Rodin, Paul Signac, Max Beckmann, Conrad Felixmüller
Wo?Kunstmuseum Bern | Bern | Schweiz
Wann? – Ausstellung vom 19.04.2018 bis zum 15.07.2018
Wieso? – Im zweiten Teil der Bestandsaufnahme Gurlitt zeigt das Kunstmuseum Bern ausgewählte Werke aus dem «Kunstfund Gurlitt», die NS-verfolgungsbedingt entzogen wurden und deren Herkunft und Erwerbungsumstände bis heute noch nicht abschliessend geklärt werden konnten.
Aktuell laufende Kunstausstellungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie übersichtlich nach Städten sortiert auf dieser Seite zusammengetragen.


Auf Facebook teilen