Aktuelle Kunstausstellungen in Berlin

Was?André Kirchner. Stadtrand Berlin
Wer? – André Kirchner
Wo? – Berlinische Galerie | Link zur Ausstellung
Wann? – Ausstellung vom 01.05.2019 bis zum 29.07.2019
Wieso? – Anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls zeigt die Berlinische Galerie erstmalig ein besonderes Konvolut ihrer Sammlung.  Für die Serie „Stadtrand Berlin“ (1993/1994) fotografierte der bekannte Fotograf André Kirchner entlang der historischen Stadtgrenze des nun wieder vereinten Berlins.
Was?Andreas Mühe. Mischpoche
Wer? – Fotograf Andreas Mühe
Wo? – Hamburger Bahnhof | Link zur Ausstellung
Wann? – Ausstellung vom 26.04.2019 bis zum 11.08.2019
Wieso? – Andreas Mühes Vater war der bekannte Schauspieler Ulrich Mühe, seine Mutter ist die renommierte Theaterintendantin Annegret Hahn. Diese beiden Persönlichkeiten, Mühes engste familiäre Bande, gemeinsam mit weiteren Verwandtschaftsmitgliedern, bilden die Protagonisten seiner für den Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart konzipierten neuen Werkserie.
Was?Seen By #12. When you’re on the Net, are you lost? Or found? And the rest of us—lost or found—are we on it, or in it?
Wer? – Erfan Aboutalebi, Pegah Keshmirshekan, Maximilian Klawitter, Daria Kozlova, Timon und Melchior Grau, Vanda Skacalova
Wo? – Museum für Fotografie | Link zur Ausstellung
Wann? – Ausstellung vom 26.04.2019 bis zum 02.07.2019
Wieso? – SEEN BY #12 ist der zwölfte Teil der Ausstellungskooperation der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin und der Universität der Künste Berlin im Museum für Fotografie. Sie hat zum Ziel, kuratorische und künstlerische Strategien im Umgang mit zeitgenössischer Fotografie neu zu denken.
Was?In bester Gesellschaft. Ausgewählte Erwerbungen des Berliner Kupferstichkabinetts 2009-2019
Wer? – Adolph Menzel, Louis-Marin Bonnet, Hipkiss (Christopher Payen/Alpha Mason)
Wo? – Kupferstichkabinett | Link zur Ausstellung
Wann? – Ausstellung vom 13.04.2019 bis zum 04.08.2019
Wieso? –  Die Schau stellt eine Auswahl wichtiger Erwerbungen des Kupferstichkabinetts aus den letzten zehn Jahren vor – vom Spätmittelalter bis in die unmittelbare Gegenwart. Hierzu gehören neben Ankäufen aus eigenen Mitteln vor allem Schenkungen, Vermächtnisse und einzelne Rückerwerbungen restituierter Werke.
Was?Emil Nolde – Eine deutsche Legende. Der Künstler im Nationalsozialismus
Wer? – Emil Nolde (1867–1956)
Wo? – Hamburger Bahnhof | Link zur Ausstellung
Wann? – Ausstellung vom 12.04.2019 bis zum 15.09.2019
Wieso? – Emil Nolde ist der wohl berühmteste „entartete Künstler”: von keinem anderen Maler wurden während des Nationalsozialismus so viele Arbeiten beschlagnahmt und derartig prominent in der Propagandaausstellung ‚Entartete Kunst’ zur Schau gestellt. Wie aber passen Noldes Verfemung und sein Berufsverbot mit seiner NS-Parteimitgliedschaft und seinem Glauben an das nationalsozialistische Regime zusammen?
Was?Bauhaus und die Fotografie. Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst
Wer? – László Moholy-Nagy, Lucia Moholy, Man Ray, Jan Tschichold, Hedda Walther, Florence Henri, Hans Robertson, Erich Consemüller, Thomas Ruff, Dominique Teufen, Daniel T. Braun, Wolfgang Tillmans, Doug Fogelson, Max de Esteban, Viviane Sassen, Stephanie Seufert, Kris Scholz, Taiyo Onorato & Nico Krebs, Antje Hanebeck, Douglas Gordon
Wo? – Museum für Fotografie | Link zur Ausstellung
Wann? – Ausstellung vom 11.04.2019 bis zum 25.08.2019
Wieso? – Aus Anlass des 100-jährigen Gründungsjubiläums des Bauhauses eröffnet die Ausstellung einen Dialog zwischen der Foto-Avantgarde um 1930 und der zeitgenössischen Kunst.
Was?Lotte Laserstein. Von Angesicht zu Angesicht
Wer? – Malerin Lotte Laserstein (1898-1993)
Wo? – Berlinische Galerie | Link zur Ausstellung
Wann? – Ausstellung vom 05.04.2019 bis zum 12.08.2019
Wieso? – Die Berlinische Galerie präsentiert 58 Werke, darunter 48 Gemälde und neun Zeichnungen Lasersteins aus ihrer Berliner Erfolgsperiode und ihren schwedischen Exiljahren.
Was?Gesichter der Zwanziger Jahre. Aus der Sammlung der Berlinischen Galerie
Wo? – Berlinische Galerie | Link zur Ausstellung
Wann? – Ausstellung vom 05.04.2019 bis zum 29.07.2019
Wieso? – Parallel zur Ausstellung „Lotte Laserstein. Von Angesicht zu Angesicht“ zeigt die Berlinischen Galerie weitere Porträts und Selbstbildnisse von Künstlern, die zur gleichen Zeit wie Laserstein in Berlin lebten und arbeiteten.
Was?Jack Whitten: Jack’s Jacks
Wer? – Jack Whitten (1939–2018)
Wo? – Museum für Gegenwart | Link zur Ausstellung
Wann? – Ausstellung vom 29.03.2019 bis zum 01.09.2019
Wieso? – Erstmalig wird in Europa eine umfangreiche Einzelausstellung mit Werken des US-amerikanischen Malers Jack Whitten präsentiert, die noch zu Lebzeiten und in enger Absprache mit dem Künstler konzipiert wurde. Die Schau zeigt, wie Whitten über eine Zeitspanne von mehr als fünf Jahrzehnten die Grenzen der abstrakten Malerei immer wieder erweiterte.
Was?Ilna Ewers-Wunderwald. Wiederentdeckung einer Jugendstil-Künstlerin. Blackbox #6
Wer? – Ilna Ewers-Wunderwald (1875-1957)
Wo?Bröhan-Museum | Berlin
Wann? – Ausstellung vom 28.02.2019 bis zum 16.06.2019
Wieso? – Dem Engagement privater Sammler ist es zu verdanken, dass große Teile des künstlerischen Nachlasses von Ilna Ewers-Wunderwald heute für eine Ausstellung greifbar sind. Mit dieser ersten Werkschau möchte das Bröhan-Museum einen Beitrag zur Wiederentdeckung der Künstlerin leisten.
Was?MANTEGNA und BELLINI. Meister der Renaissance
Wer? – Andrea Mantegna (um 1431–1506) und Giovanni Bellini (um 1435–1516)
Wo?Gemäldegalerie | Berlin
Wann? – Ausstellung vom 01.03.2019 bis zum 30.06.2019
Wieso? – Mit rund 100 Arbeiten stellt die Kooperation der Staatlichen Museen zu Berlin mit der National Gallery, London, erstmals das Oeuvre dieser beiden Meister der italienischen Renaissance vergleichend gegenüber.

Vergangene Ausstellungen:

Was? – Neuzugänge zeitgenössischer Kunst im Kunstfonds 2018
Wer? – Svea Duwe, Anna Haifisch, Daniela Hoferer, Inga Kerber, Maximilian Kirmse, Jennifer König, Ludwig Kupfer, Verena Landau, Marian Luft, Thomas Matauschek, Irène Mélix, Nora Mesaros, Evelyn Richter, Katharina Siegel, Manuel Stehli, Stefan Stößel, Clemens Tremmel, Jeff Weber, Anne-Therese Wittmann
Wo?Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund | Berlin
Wann? – Ausstellung vom 20.02.2019 bis zum 07.04.2019
Wieso? – Auch 2018 hat die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen im Rahmen der jährlichen Förderankäufe zeitgenössischer Kunst wieder Gemälde, originalgrafische Blätter, Fotografien, Objekte sowie Filme und Installationen mit einem Gesamtwert von mehr als 170.000 EURO erworben.
Was?BİZİM BERLİN 89/90
Wer? – Fotograf Ergun Çağatay
Wo? – Stadtmuseum Berlin | Berlin
Wann? – Ausstellung vom 13.04.2018 bis zum 16.09.2018
Wieso? – In der Wendezeit bereiste der renommierte Istanbuler Fotograf Ergun Çağatay (1937–2018) Ost- und West-Berlin für eine Reportage. Er suchte die zweite Generation türkischer Einwandererinnen und Einwanderer und fand eine Stadt im Umbruch. Die türkische Minderheit musste einen neuen Platz in der Gesellschaft finden. Çağatays Fotografien zeigen Euphorie und Optimismus sowie die Folgen von Ausgrenzung und Rassismus.
Was?Bildräume: Biologie und Bauen
Wo? – Museum für Fotografie | Berlin
Wann? – Ausstellung vom 20.04.2018 bis zum 21.05.2018
Wieso? – Ausgehend von der interdisziplinären Zusammenarbeit des Architekten Frei Otto und des Biologen Gerhard Helmcke, die 1961 in Berlin ihren Anfang nahm, erkundet die Ausstellung die Rolle fotografischer Techniken beim künstlerisch-wissenschaftlichen Experimentieren.


Auf Facebook teilen