Aktuelle Kunstausstellungen in Basel

Was?Adolf Wölfli. «TIGER = ZOHRN = RIESEN = GLETSCHER»
Wer? – Bildender Künstler Adolf Wölfli (1864-1930)
Wo?Kunstmuseum Basel | Basel | Schweiz
Wann? – Ausstellung vom 19.05.2018 bis zum 12.08.2018
Wieso? – Das Kupferstichkabinett des Kunstmuseums Basel besitzt 95 Arbeiten aus den Jahren 1905 bis 1930, die fast vollständig aus der grosszügigen, 1978 vollzogenen Schenkung von Ernst und Maria Elisabeth Mumenthaler-Fischer stammen. Aus diesem reichen Fundus zeigt die Ausstellung eine Auswahl von 55 Werken.
Was?Maria Lassnig. Zwiegespräche
Wer? – Malerin Maria Lassnig (1919–2014)
Wo?Kunstmuseum Basel | Basel | Schweiz
Wann? – Ausstellung vom 12.05.2018 bis zum 26.08.2018
Wieso? – Vier Jahre nach ihrem Tod würdigt das Kunstmuseum Basel die Künstlerin mit einer Retrospektive der Werke auf Papier und führt rund 80 der eindrücklichsten Zeichnungen und Aquarelle von Maria Lassnig zusammen. Bislang völlig unbekannte Blätter erweisen sich in der Schau als Schlüsselwerke. – Parallel zeigt das Kunstmuseum St. Gallen eine Ausstellung, die einen konzentrierten Einblick in die Entwicklung des malerischen Schaffens von Maria Lassnig mit Beispielen aus allen Entwicklungsphasen umfasst.
Was?Martha Rosler & Hito Steyerl. War Games
Wer? – Martha Rosler, Hito Steyerl
Wo?Kunstmuseum Basel | Basel | Schweiz
Wann? – Ausstellung vom 05.05.2018 bis zum 02.10.2018
Wieso? – Rosler und Steyerl stellen das erste Mal miteinander aus. Neben zahlreichen Videoarbeiten, Fotos, Fotomontagen, Bannern und Objekten sind auf zwei Etagen des Hauses raumgreifende Multimedia-Installationen zu sehen, die die Besucher mit spektakulär inszeniertem Hightech-Bildmaterial konfrontieren.
Was?Kunst. Geld. Museum – 50 Jahre Picasso-Story
Wer? – Pablo Picasso
Wo?Kunstmuseum Basel | Basel | Schweiz
Wann? – Ausstellung vom 10.03.2018 bis zum 12.08.2018
Wieso? – 2018 jährt sich die erstmalige gemeinsame Präsentation aller 1967 erworbener Picassos im Kunstmuseum Basel zum 50. Mal. Die Ausstellung wirft einen frischen Blick auf diese Ereignisse und konzentriert sich dabei auf die unterschiedlichen Akteure: die Bevölkerung, die Künstler, den Direktor, die Kunstkommission und Mäzene.


Auf Facebook teilen