Aktuelle Kunstausstellungen in Aachen

Was?Lust der Täuschung. Von antiker Kunst bis zur Virtual Reality
Wer? – Laurie Anderson & Hsin-Chien Huang, Tim Berresheim, Manuel Boden, Louis-Léopold Boilly, Mark Boyle, Julius Brauckmann, Cornelis Brisé, Franz Buchholz, Henri Cadiou, Vija Celmins, Oliver Cieslik & Barbara Schenk, Chuck Close, Edwaert Collier, Daniel Crooks, Matthew Day Jackson, Jacques de Gheyn II, John De Andrea, Thomas Demand, Melchior d´Hondecoeter, Jan Dibbets, Jim Dine, Pierre Ducordeau, Sam Durant, Don Eddy, Anna Ehrenstein, Rainer Eisch, Mona el Gammal, Richard Estes, De Scott Evans, Firma Kraus, Walchenbach & Peltzer, Daniel Firman, Sylvie Fleury, Ceal Floyer, Will Fredo, Tom Früchtl, Pierre Gilou, Robert Gober, Duane Hanson, Jeppe Hein, Oliver Herring, Lynn Hershman, Leeson, Bastian Hoffmann, Suse Itzel, Christian Jankowski, Karl-Heinz Jeiter, Howard Kanovitz, Alexander Kluge, Thomas Lambertz, Constantin Leonhard, Auguste & Louis Lumière, Emmanuel Maignan, Manufaktur Choux, Niderviller, Straßburg, Lucy McKenzie, Georges Méliès, Matthäus Merian d. Ä., Roland Mertens, Philipp Messner, Monogrammist CMK, Vik Muniz, Jud Nelson, Till Nowak, Evan Penny, Markus Raetz, Hans Peter Reuter, Gerhard Richter, Randall Rosenthal, John Rummelhoff, Andreas Slominski, Monika Sosnowska, Nancy Stevenson Graves, Elaine Sturtevant, Akihiko Taniguchi, Toast VR, Michael Triegel, James Turrell, Lina Uchida, Ron van der Ende, Han van Meegeren, Jens Volbach, Andy Warhol, Julia Weißenberg, Matthias Wollgast, Liu Ye
Wo?Ludwig Forum | Aachen
Wann? – Ausstellung vom 22.02.2019 bis zum 30.06.2019
Wieso? – Die Ausstellung Lust der Täuschung. Von antiker Kunst bis zur Virtual Reality widmet sich in einem weit gefassten Panorama den unterschiedlichsten ästhetischen Spielformen von Schein, Illusion und Simulation. Mit rund 100 Werken aus vier Jahrtausenden präsentiert die Ausstellung faszinierende Beispiele aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Fotografie, Film, Video, immersiver und interaktiver Medienkunst, Augmented und Virtual Reality (AR / VR), angewandter Kunst sowie Design.

Vergangene Ausstellungen:

Was?Flashes of the Future. Die Kunst der 68er oder Die Macht der Ohnmächtigen
Wer? – Renato Guttuso, Sam Goodman, Boris Lurie, Yoko Ono, Martha Rosler
Wo? – Ludwig Forum | Aachen
Wann? – Ausstellung vom 20.04.2018 bis zum 19.08.2018
Wieso? – Aus der Distanz von einem halben Jahrhundert blickt die Ausstellung zurück und beleuchtet erstmals in Abgrenzung zu den bisher zu dem Themenkomplex realisierten Schauen die Ideen, Aktionen, Mythen und Selbst-Deutungen einer Generation im Spiegel ihrer künstlerischen Produkte und Praktiken, um deutlich zu machen, aus welchem Geist die damaligen Aktionsformen und künstlerischen Sprachen entsprungen sind und welchen nicht zu überschätzenden Wert sie noch heute besitzen.