Jeff Wall: Picture for Women, 1979 (Ausschnitt)
Jeff Wall: Picture for Women, 1979 - © Jeff Wall

Inszenierung im (Leucht-)Kasten

Was zunächst anmutet wie eine willkürliche Momentaufnahme, ist in Wirklichkeit eine strenge und bis ins kleinste Detail geplante Komposition des Fotokünstlers Jeff Wall, an der ein ganzes Team von Mitarbeitern mitgewirkt hat. Die Rede ist von Walls großformatigen Dialeuchtkästen, die wie sorgfältig komponierte Film-Standbilder wirken und vom 2. Juni bis zum 9. September zusammen mit Schwarz-Weiß-Fotografien und farbigen C-Prints in der Kunsthalle Mannheim anlässlich der Neueröffnung ebendieser zu sehen sind.

Klingt nicht wirklich außergewöhnlich, und doch bekommt man Walls Bilder nicht allzu oft zu Gesicht. Der Kanadier ist zwar seit über 50 Jahren im Geschäft, hat aber trotzdem bisher nur 166 Bilder veröffentlicht. Vielleicht, weil er sich viel Zeit nimmt für seine aufwendigen Inszenierungen; einige erzählen Geschichten, andere sind Romanen oder Gemälden nachempfunden. Gerade die Detailverliebtheit und die wie zufällig eingefangen wirkenden Darsteller alltäglicher Szenen sind spannend und außergewöhnlich, machen Lust aufs Suchen, Finden und Interpretieren. Somit macht Wall dem Kunsthistoriker genauso viel Spaß wie den Hobbyfotografen. Und weil man ihn so selten sieht, sollte man sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und nebenbei gleich noch die imposante neue Kunsthalle (übrigens derzeit der größte Neubau eines Kunstmuseums in Deutschland) bewundern.

Jeff Wall. Appearance
Kunstausstellung vom 02.06.2018 bis zum 09.09.2018
Kunsthalle Mannheim | Mannheim | Deutschland
Aktuell laufende Kunstausstellungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie übersichtlich nach Städten sortiert auf dieser Seite zusammengetragen.
Kategorie: Kunst zum Betrachten, Kunstausstellung, Kunstmuseum
Veröffentlicht von

Julia arbeitet seit 2001 als freischaffende Künstlerin und ist bei der Organisation zahlreicher Veranstaltungen und Ausstellungen beteiligt. Ihre großen Leidenschaften neben der Kunst sind englische Krimis, Comic-Strips und die mediterrane Küche.


Auf Facebook teilen