Stephan Bösch: Louis de Marsalle, Visite à Davos, 2016

Stephan Bösch: Louis de Marsalle, Visite à Davos, 2016

Stephan Bösch
Louis de Marsalle, Visite à Davos, 2016
Pigmentdruck
Courtesy der Künstler
© Stephan Bösch

„Louis de Marsalle“ am Donnerstag (31.03.2014) auf der Veranda des Wildbodenhauses in Davos. Von 1923 an lebte und arbeitete Ernst Ludwig Kirchner fünfzehn Jahre lang in einem Bauernhaus in Frauenkirch-Wildboden, dem so genannten „Wildbodenhaus“. Auf dieser Veranda portraitierte der Maler mit seiner Kamera seine Gäste. Unter dem Pseudonym „Louis de Marsalle“ schrieb Ernst Ludwig Kunstkritiken über seine eigenen Werke.