Franz Radziwill: Grodenstrasse nach Varelerhafen, 1938 (Ausschnitt)
Franz Radziwill: Grodenstrasse nach Varelerhafen, 1938 (Ausschnitt) - Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Pinakothek der Moderne München - © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Museumsvorschau (8/2019): Such den Richter!

Irgendwo im dieswöchentlichen Listing hat sich ein Gerhard Richter versteckt. Einem Wimmelbild gleich ergießen sich diesmal unzählige Künstler übers Museumswochenende. Da präsentiert die Münchner Pinakothek ihre Neuerwerbung „Grodenstraße nach Varelerhafen“ eines Franz Radziwill, der uns von der späten Geburt Beglückten nur staunen lässt, dass man sowohl NSDAP-Mitglied sein als auch als „entartet“ gebrandmarkt werden konnte. Da zeigt der Freistaat Sachsen voller stolz geschwellter Brust der behäbigen Hauptstadtkunstszene die steuerfinanzierten Neuzugänge im Kunstfond 2018. Und da erfreut sich das Ludwig Forum in Aachen in einer großen Sammelausstellung an der Lust der Täuschung. Aber uns täuschen sie nicht. Wir haben den Gerhard Richter gefunden. Weiterlesen